Archiv für September, 2008

Morgen

Posted in Studentenleben on September 30, 2008 by going2denmark

Morgen ist es soweit. Nach langer Vorbereitungszeit und vielen bürokratischen Hürden fliege ich Morgen endlich nach Kopenhagen. Nervös bin ich im Moment eigentlich nicht, wenn dann vielleicht ein bisschen wegen der Fliegerei. Ich bin noch nie alleine, ohne meinen großen Bruder geflogen. Aber da muss ich jetzt wohl durch.

Da heute auch noch mein Geburtstag ist und ich für heute Abend alles vorbereiten muss, bin ich ein bisschen abgelenkt. Ich nehme mal an, dass die große Nervosität heute Nacht kommen wird. Aufstehen muss ich wieder um 4.30 Uhr, da mein Flug schon um 7 Uhr geht. Ich glaub ich bin doch nervös…

Advertisements

2 weeks left

Posted in Studentenleben on September 16, 2008 by going2denmark

Noch 2 Wochen, dann gehts los. Und jetzt ist schon wieder ein Flugzeug abgestürzt. In Russland. Und heute kam in den Nachrichten, dass in Nürnberg die Passagiere ein AirBerlin-Flugzeug verlassen haben nach 2 erfolglosen Startversuchen. Na toll, hoffentlich passiert mit meinem Flug nichts schlimmes. Gott sei Dank war von SAS nichts nachteiliges in den Nachrichten.

Ich war heute auf der Bank und habe meinen Kontostand kontrolliert. Soll man ja angeblich immer mal wieder machen. Mich hat fast der Schlag getroffen, da er unverhältnismäßig hoch war. Ich hab natürlich gleich das Spekulieren angefangen wo das Geld herkommen könnte. Vielleicht habe ich ja einen reichen Gönner. Aber nix da. Mir wurde schon 80 % meines Stipendiums überwiesen, und das obwohl ich noch nicht einmal meinen kleinen Zehen auf dänischen Boden gesetzt habe. Schon lustig…wenn ich jetzt alles abblase, kann ich das Geld dann trotzdem behalten???

Und da ich ja jetzt in einen neuen selbsständigen Lebensabschnitt ohne Mutters Rockzipfel starte, habe ich mir eine neue radikale Frisur zugelegt. Von Schulterlang zu Ohrenkurz. Da ich mein ganzes Leben lange Haare gehabt habe, fällt mir es doch schwer mich daran zu gewöhnen. Aber die Frisur ist ultra praktisch. Bisschen Gel reingeschmotzt, und schon fertig. Und 1/3 weniger Shampoo brauche ich auch. Da kann der Schwabe richtig Geld sparen 😉

Puuh…

Posted in Studentenleben on September 9, 2008 by going2denmark

Puuhh, geschafft. Die letzten Wochen lag es mir schwer im Magen, denn es war das einzige, was meine Planung für meinen Dänemarkaufenthalt noch ein bisschen komplizierter gemacht hätte. Es stand noch die Note der letzten Prüfung aus. Hätte ich diese nicht bestanden, hätte ich nicht nach Dänemark gehen können, bzw. es hätte meine ganze Planung über den Haufen geworfen. Aber taddaa, ich habe bestanden. Mit einer 2,5. Nicht besonders gut, aber auch nicht ganz schlecht. Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass ich an dem Tag, an dem ich die Prüfung geschrieben habe noch eine zweite Prüfung hatte, und damit unter einer Doppelbelastung stand. Was tut man nicht alles für seine Zukunft. Wenigstens ist dies jetzt auch abgehakt und ich kann wenigstens ein bisschen beruhigter schlafen.

Mit dem Arbeiten bin ich jetzt auch seit letzter Woche fertig und hab mir noch schönes Geld dazu verdient. Ich bin offiziell zur Diplomarbeit angemeldet und den Flug habe ich auch schon. So steht mir nichts mehr im Wege. Ach halt, da war doch noch was. Leider habe ich Ende September nochmal eine Prüfung. Diesmal wirklich die Letzte. Hoffentlich. Und dann steht mir wirklich nichts mehr im Wege.

Langsam kommt auch die Vorfreude. Auch wenn die Zeit recht stressig wird, will ich sie doch geniessen und so viel an Erfahrungen mitnehmen wie es eben geht. Viele neue Leute kennenlernen und Dänemark lieben lernen, so dass ich später vielleicht mal auswandern werde. Aber das geht jetzt wirklich zu weit…